Samstag, 18. Januar 2014

Gewürzbord - 18.01.2014

Liebe Holzfreunde,
das Ende des Projekts naht. Es geht in die letzte Runde. Die Minischublade wird gebaut. Aber zuerst ein Foto für Pedder. Die Dübelsäge ist seit heute auf dem Weg nach Kiel. Wenn es zu kompliziert wird, lass es bitte sein. Thomas, Dein Paket ist auch auf dem Weg nach München.

Unten links soll die Schublade hin. Damit sie an der Tür vorbei laufen kann, habe ich noch ein Distanzbrett geleimt. Die Frontseite ist schon gut eingepasst.


Jetzt sind die Seitenteile dran. Man sieht jetzt, wie kurz die Seiten sind. Also völlig entgegem  dem Grundsatz: Die Schublade muß tiefer als breit sein. Das bedeutet nun, ich muß super genau arbeiten, sonst hakt es.

So schaut es trocken aus. Auch wenn ich es schon oft gesagt habe: Inside the tree is outside the drawer.

Jetzt wird angerissen. Dabei benutze ich die neuen Streichmaße von David Jeske (Blue Spruce). Davon habe ich mir zu Weihnachten zwei besorgt. Einstellung ist komplizierter als die Tite Mark, dafür ist das Anreißen komfortabler. Mein Fazit, es sind super Teile.


Hier wird die verdeckte Schwalbe angerissen.


Dann geht es mit den Schwalben weiter.


Mit der selbst gebauten Zinkenlehre geht es weiter.



Dann wird auf der Metabo TKS genutet. Schneller und sicherer geht es nicht.


Die hinteren Schwalben werden übertragen.


Und mit der TLT gesägt.


Geht doch gut.

 Und schon ausgesägt.


Jetzt ist vorne dran.


Und über dem rechten Bein gestemmt. Man beachte die Vorrichtung.



Schon fertig.


Jetzt wird auf das hintere Brett übertragen.


Schon gesägt. Die TLT läuft super.

Jetzt wird bei dem Frontbrett gestemmt. Es sieht gut aus und morgen kann es fertig werden.


Kommentare:

  1. Entschuldigen Sie mir bitte, aber ich kann nicht Deutsch sprechen. Hoffentlich, sprechen Sie Englisch.
    I enjoy watching the progress of your projects. In this post, I was intrigued by the hold-fast you have in your vise. Very clever. Do you have a blog post where you detail the construction and use of your hold-fast? Keep the blog posts coming. Greatly appreciated,
    Scott
    Scott

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldigen Sie mir bitte, aber ich kann nicht Deutsch sprechen. Hoffentlich, sprechen Sie Englisch.
    I enjoy watching the progress of your projects. In this post, I was intrigued by the hold-fast you have in your vise. Very clever. Do you have a blog post where you detail the construction and use of your hold-fast? Keep the blog posts coming. Greatly appreciated,
    Scott

    AntwortenLöschen
  3. Thanks Scott, appreciated your comment and I hope my English is good enough.

    Basically I use the hold-fast construction whenever I have to dovetail a drawer. So have a look for furnitures with drawers.
    Regarding the construction it is very simple so I did not record it. It is a simple peace of Oak (about 2 inches thick). A hole in the middle and it is done. Really no rocket technologie.

    Advantage: No need to drill a hole in your workbench.

    Have a great day

    Bernhard

    AntwortenLöschen