Sonntag, 30. Juni 2013

Sekretär Jasmin - 30.06.2013

Liebe Holzfreunde,
weiter geht es mit der letzten Schublade. Hier wird die der halbverdeckte Zinken mit der TLT ausgesägt.
 Das wegzunehmende Holz wird kurz ausgebohrt. Das bringt die Spannung aus dem Holz.
 Dann wird es eingespannt zum Stemmen. Wie immer, über dem Bein der Hobelbank.
 Und es passt gut.
 Jetzt die andere Seite....












L

Kommentare:

  1. Hallo Bernhard,

    herzlichen Glückwunsch zur "Neuen". Viele tolle Projekte weiterhin damit,
    herzliche Grüße

    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uwe,
    danke sehr. Bis auf die Farbe bin ich mit meinem "Lustkauf" (nötig war der nicht) sehr zufrieden. Das Teil ist sehr wertig und in grün wäre es perfekt....

    Prima, wie Du den Tipp mit der Tür umgesetzt hast. Bei so kleinen Projekten wie bei Deinem Schrank würde ich in Zukunft folgendes überlegen:

    - Holz generell dünner hobeln (sieht auf dem Foto stark dimensioniert aus)
    - Den unteren Querfries breiter als den oberen lassen (wirkt in meinen Augen gefälliger)
    - bei kleinen Möbeln den Türrahmen generell schmaler halten

    Frei nach Ottmar: als Gedankenanstoß

    Viele Grüße
    Bernhard

    AntwortenLöschen